Weblog von admin

Und weiter gehts...die vorbereitungen

So weit so gut. Die Reise ist geplant, die Tickets sind da, das China-Visum bereit....es kann bald los gehen :-)

Der neue Reiseblog findet ihr hier: http://journey2.exile.ch

Reise fertig, Websiteoffline...ja die Realität hat uns wieder....

So, die Reise ist Fertig, und so schnell wie diese für uns zu Ende ging, so unvollständig ist dieser Blog.

Zudem möchte ich mich für das temporäre Down meiner Domäne entschuldinge, was schlussendlich damit zu tun hatte, dass die Kundensysteme anscheinend nicht mit einer 2-Monatigen abwesenheit zurecht kommen...und sie waren nicht die einzigen.

Nun den, ich werde diesen Blog sobald ich die 20GB Fotos sortiert habe noch vervollständigen.

Als übersicht, hier eine Karte mit unseren Bewegungen in den 2 Monaten.

Singapur und weiter...

So, die naechste etappe hinter uns, ist eine teure etappe...singapur ist definitiv keine stadt wo man sparen kann, aber umsomehr erleben.

sind gerade am flughafen auf dem weg nach kuching (borneo) und haben unsere urspruengliche route neu geplant.

statt nach java werden wir die zeit auf borneo verkuerzen, und versuchen in das weniger bereiste sulawesi, genauer zu den togean inseln vorzustossen. wie wir das genau anstellen muessen, wisse wir noch nicht, aber hoffentlich schon bald :-)

Grossstadtleben Hongkong

Ich dachte schon, dieser Flug wird nicht enden...zumindest waren die filme und spiele wie versprochen vorhanden.

Hongkong ist riesig, aber noch viel groesser als wir bis jetzt gesehen haben, nachdem wir uns schon einmal so richtig verlaufen haben :-)

aber als reisestart wohl gerade richtig. das hotel the charterhouse ist relativ klein, gemuetlich und vorallem sehr sauber. primaer ist es aber schon am morgen frueh sehr heiss, und auch das feinste t-shirt scheint noch zu dick zu sein...nunja

es isch aemu geil :-)

...vorbereitung zur Reise!

Update 26.08.09:

Noch....*andenfingerabzähl*....4 Tage bis zum TakeOff :-)

Entweder haben wir zuviel, oder zu wenig gelesen, aber trotz Literatur, Google und anderen Informationsmittel wissen wir überhaupt nicht was uns erwarten wird....

und das ist wahrscheinlich auch gut so!